Quinta do Crasto Touriga Franca 2016

Rebsortenreine Touriga Franca-Weine sind selten zu finden. Es handelt sich jedoch um eine emblematische Douro-Traube, die gut an die weinbaulichen Eigenschaften der Region angepasst und önologisch hochinteressant ist.
Sie wurde erstmals 2019 und stammt aus der Ernte 2016.


CHF65.00

Vorrätig

SKUW-205-RE-75-82-16 Categories, , , , Brand:

  • Alkohol:14% Vol

  • Rebsorte: Touriga Franca

  • Serviertemperatur:16-18°C

  • Typ: Rot

  • Winzer: Manuel Lobo

  • Paarung: Rind, Pasta, Lamm, Wild (Hirsch, Wild)

  • Kapazität:75cl

 

  • Alter der Reben: 33 Jahre alt
  • Landschaftsbau: Patamares (Terrassen) mit zwei Reihen von Reben
  • Aspekt, Boden und Höhe: Osten – Süden 300 Meter

  • Weinbereitung:
    Die Trauben, die von den besten Touriga Franca Parzellen von Quinta do Crasto kommen, werden zur Bodega gebracht in 22 kg Kunststoffboxen, in denen sie einer strengen Auswahl unterzogen werden. Nach vollständiger Entsalzung und leichter Zerkleinerung wird der Saft in temperaturgeregelte Edelstahltanks überführt. Sobald die alkoholische Gärung abgeschlossen ist, wird der Saft sanft gepresst.
  • Reifung: 

    18 Monate mitneuen französischenEichenfässern



  • Verkostungsnotizen:

    Tiefviolett in der Farbe. In der Nase besticht sie durch ihre Intensität und Konzentration der Aromen roter Früchte, die in perfekter Harmonie mit zarten floralen Noten stehen. Der Gaumen ist reich und elegant, mit ausgezeichnetem Volumen und seidigen Tanninen, alle sehr gut mit Noten von roten Früchten integriert. Das Finish ist ausgewogen und liefert eine außergewöhnliche Ausdauer und Frische. Ein Wein, der die Identität der Rebsorte Touriga Franca perfekt widerspiegelt.
  • Weinbaujahr: Ungünstige Wetterbedingungen machten 2016 zu einem komplexen Jahr. Im Winter gab es großzügige Niederschläge, weit über dem Durchschnitt der letzten dreißig Jahre. Bis Ende Januar war es auch wärmer als sonst. Der Regen setzte sich bis in den frühen Frühling fort, aber er ging mit einem beträchtlichen Temperaturrückgang einher, der das Wachstum der Reben verlangsamte. Juli und August waren extrem heiß und trocken. Der regnerische Winter hatte reichlich Wasserreserven zur Verfügung gestellt, die üppige Reben mit ausgezeichneten Vordächern hervorbrachten. Die Trauben reiften gut, wenn auch langsam. Quinta do Crasto sah 18mm Regen am 24. und 25. August, was für die Reben von großem Nutzen war. Zusammen mit einem Temperatursturz Anfang September führte dies zur perfekten Reifung der Trauben. Die weiße Weinlese begann am 2. September und die ersten Rotweintrauben kamen am 5. September in die Bodega. Das gute Wetter setzte sich während der gesamten Ernte fort und verbesserte die Reifung und dies erlaubte es uns, den genauen Zeitpunkt zu bestimmen, um jeden einzelnen Weinberg oder jede Sorte zu pflücken.
    Als Ergebnis hatten die Weißen, Rot- und Ports in diesem Jahr ausgezeichnete Farbe, tiefe Aromen und ernsthafte Struktur, sowie elegant und ausgewogen.
    Die Komplexität dieser Ernte bedeutete, dass das Weinbau- und Weinbauteam viel Zeit in den Weinbergen verbringen musste, um die wichtigsten Entscheidungen zu treffen, die zu großartigen Weinen führen würden.

 

Gewicht 1.5 kg
Marke

Quinta do Crasto

Jahr

2015

farbe

Rot

Kollektion

Weinkeller

size

750ml

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Quinta do Crasto Touriga Franca 2016”

Quinta do Crasto

Quinta do Crasto is a Portuguese company dedicated to Douro and Port wine production. This is at the heart of the Douro Valley, the first demarcated and regulated wine region in the world, recognized as a World Heritage site by UNESCO in 2001. Quinta do Crasto benefits from exceptional conditions for producing wines and olive oils of the highest possible quality.