Dona Dorinda Reserva 2017


CHF37.00

Vorrätig

SKUW-209-RE-75-112-17 Categories, , , Brand:

  • Alkohol:14% Vol

  • Rebsorte: Syrah und Viognier

  • Serviertemperatur:16-18°C

  • Typ: Rot

  • Winzer: Victor Conceição

  • Paarung: Kalbfleisch, Rind, Lamm, Geflügel

  • Kapazität:75cl

 

  • Klima: Mediterrane kontinentale, heiße Tage und kühle Nächte während der Reifung



  • Weinbereitung:


    Die Nächtliche Ernte wurde in unseren traditionellen 12kg-Boxen durchgeführt, um Zerkleinerungsschäden während der Ernte und des Transports zu vermeiden. Das Verfahren begann mit der Karbonmazerationsmethode, gefolgt von 15 Tagen Gärung bei kontrollierter Temperatur, um eine maximale Extraktion von Farb- und Fruchtaromen zu erreichen. Später folgte dem sanften Pressen der malolaktische Fermentationsprozess in Eichenfässern. Der gesamte Prozess der Weinbereitung wurde mit Schwerkraft für Übergänge durchgeführt.

    Alterung:Es wurden brandneue Fässer mit junger, mittelgerösteter französischer Eiche verwendet und der Jahrgang reifte über ein Jahr in ihnen. Gefolgt von weiteren 12 Monaten in der Flasche vor der Kommerzialisierung



  • Verkostungsnotizen:


    Farbe: tief intensive Granat. Aromen: Wein mittlerer Intensität, mit einem spürbaren und fesselnden Aroma von Rauch, geröstetem Holz und Leder. Karamell und Tabak weiche Noten sind auch vorhanden und eine hellrote Kirsche kulminiert am Ende. Gaumen: mittlerer Säure trockener Wein, mittlerer Alkohol und Tannine, mittlerer Körper und ausgeprägte Geschmacksintensität. Ein roter Fruchtgeschmack beginnt am Anfang mit eleganten und ausgewogenen Übergängen zu Aromen von intensiver Kirsche, Tabak und einem Hauch von Leder. Kein sehr langer Nachgeschmack, aber anhaltend und glatt. Es ist ein ausgezeichneter Wein mit hohem Alterungspotenzial

 

Gewicht 1.5 kg
Marke

Dona Dorinda

Jahr

2017

farbe

Rot

Kollektion

Weinkeller

size

750ml

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Dona Dorinda Reserva 2017”

Dona Dorinda

This restoration project pushed me to see it was time to start planting my dream. Start an organic farm, build a team to work together using organic and biodynamic principles. I hadn’t thought to do this in Portugal, but the Best Things in Life happen to us when we are planning something else. I have never looked back.